Schreiben mit Superpower – wie Sie KI beim Texten optimal nutzen

In diesem Workshop lernen Einsteigerinnen und Einsteiger in den Online-Journalismus, künstliche Intelligenz für sich arbeiten zu lassen. Sie entdecken den optimalen Workflow für die Content-Produktion und erfahren, wie Sie mit Chat GPT und anderen KI-Tools viel effizienter arbeiten, ohne die Qualität ihrer Beiträge zu gefährden. Nach diesem Workshop schreiben Sie mindestens genauso lesenswert wie vorher. Aber Sie werden deutlich weniger Zeit dafür brauchen.

Der Lehrgang Digital-Journalismus-Basic besteht aus mehreren Modulen. Sowohl die Buchung des gesamten Lehrgangs als auch die Buchung einzelner Module ist möglich.

Übersicht über die weiteren Module:
Modul 1: 27.9.2024 Grundlagen in Recherche & Interview – Online
Modul 2: 24.10.2024 Digitale Schreibwerkstatt Online Texte – Online
Modul 3: 25.10.2024 Grundlagen Podcast – Online
Modul 4: 7.11.2024 Mobile Reporting – Videos produzieren mit dem Smartphone – Online
Modul 5: 8.11.2024 Social Media Strategie – Online
Modul 6: 28.11.2024 Schreiben mit Superpower – wie Sie KI beim Texten optimal nutzen – Online

Referent/in:

Steffen Sommer

Datum:

28.11.2024

Ort:

Online

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • warum textgenerierende KI ohne Sie wertlos ist,
  • wie Sie Chat GPT zu Ihrem persönlichen Schreibassistenten machen,
  • wie Sie Ihren Schreibprozess mit KI maximal effizient organisieren,
  • wie Sie mit KI maßgeschneiderte Inhalte für verschiedene Zielgruppen produzieren,
  • welche KI-Tools Sie nutzen können, um viel schneller zu recherchieren,
  • wie KI die SEO für Ihre Texte übernimmt,
  • wie KI die Struktur Ihrer Texte verbessert,
  • wie Sie es trotz KI schaffen, einzigartige und individuelle Beiträge zu liefern,
  • wie Sie Texte mit KI für Social-Media und andere Kanäle weiterverwerten,
  • Grundlagen dafür kennen, wie Sie KI ethisch und rechtssicher nutzen.

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Journalistinnen und Journalisten, PR-Texterinnen und PR-Texter und alle anderen, die sich online an Leserinnen und Leser richten,
  • Alle, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz effizienter und lesenswerter schreiben möchten.

So läuft das Seminar ab:

Zunächst definieren wir das Ziel: Wir wollen möglichst reichweitenstarke Online-Texte produzieren. Klären wir also erst einmal, welche Qualitätskriterien jeder unserer Beiträge erfüllen muss, um dieses Ziel zu erreichen!

Jetzt legen wir den Weg fest: Wir organisieren unseren Workflow so, dass er ohne Umwege zu lesenswerten Texten führt. Wo immer möglich, integrieren wir KI in unseren Schreibprozess.

Der Großteil des Seminars besteht darin, Chat GPT und andere KI-Tools auf den verschiedenen Etappen des Schreibprozesses auszuprobieren. Erfahren Sie am eigenen Text, wie es sich anfühlt mit der Superpower der künstlichen Intelligenz Content zu produzieren.

Datum

28.11.2024

Uhrzeit

9-17 Uhr

Ort

Online

Anmeldeschluss

7.11.2024

Teilnahmegebühr

279 €, Begünstigte 229 € (Preise inkl. 10% MwSt.)

Referent/in

Steffen Sommer (www.steffen-sommer.com) verdient sein Geld seit 1993 mit der Arbeit an Texten. Seit 2007 gibt er sein Wissen als haupt- und freiberuflicher Textcoach und Schreibtrainer weiter. Steffen unterrichtet unter anderem an der Akademie für Publizistik Hamburg und der Akademie der deutschen Medien in München. Wie man lesenswerte Texte produziert, ohne dabei Zeit, Kraft und Nerven zu verschwenden, hat er schon gelehrt, bevor KI dabei helfen konnte. Sein Blick auf die neuen Möglichkeiten: „KI macht aus Ahnungslosen keine Edelfedern. Aber, wenn du schreiben kannst, wirkt KI wie Doping: Du kannst in der gleichen Zeit viel mehr hilfreichen Content produzieren.“

Information

Vorbereitung auf den Workshop:
Keine Vorbereitung notwendig.

Notwendiges Equipment:
Computer mit Internetzugang, stabile Internetverbindung sowie für interaktive Teilnahme: funktionierender Audio- und Videokanal (Mikrofon und Webcam o. Ä.).

Förderungen:
Für Kurse der Österreichischen Medienakademie können unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Für Rückfragen:
Steht Ihnen gerne Nikolaus Koller unter nikolaus.koller@oema.at zur Verfügung.