Crashkurs Eleganter Schreiben

Sie sind ein Text-Profi, Sie kennen die Regeln guter Sprache, haben Ihren Wolf Schneider gelesen, wissen, wie Wörter wirken. Aber – ist da vielleicht noch mehr drin? Mehr Präzision und Tempo, mehr Sprachgefühl und Rhythmus, mehr Leichtigkeit und Eleganz? Und wenn Zeitungen und Magazine nun zunehmend auf Handy oder Tablet gelesen werden – wie texten, damit viele dran bleiben? Finden wir es heraus! Lassen Sie uns einen Tag lang in kleiner, feiner Runde miteinander schreiben, Sprachbilder malen, Wortwelten erobern und Absätze meißeln, die auf den Punkt kommen. Und schauen Sie danach mit neuem Blick auf Ihre Texte.

Referent/in:

Ariel Hauptmeier

Datum:

7.5.2024

Ort:

Online

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Wie Sie Ihr Publikum vom ersten Satz an fesseln.
  • Welche Wörter Texte labberig machen und welche knackig.
  • Welches die 15 Werkzeuge sind für elegantes Schreiben.
  • Wie Sie Ihren eigenen Stil finden.

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Journalistinnen und Journalisten, Newcomerinnen und alte Hasen, sowohl jene, die sich gerade warmlaufen für ihre Karriere, als auch jene, die schon länger dabei sind.

So läuft das Seminar ab:

  • Wir bringen eigene Texte mit – und diskutieren sie, wertschätzend, konstruktiv, kritisch, und schreiben sie immer wieder gemeinsam um. Unterwegs entwickeln wir die Regeln für besseres, eleganteres Schreiben. Das stellt sicher, dass wir nicht im luftleeren Raum diskutieren, sondern ausgehen von unserer alltäglichen Praxis.

Datum

7.5.2024

Uhrzeit

9 - 13 Uhr

Ort

Online

Anmeldeschluss

30.4.2024

Teilnahmegebühr

229 €, Begünstigte 179 € (Preise inkl. 10% MwSt.)

Referent/in

Ariel Hauptmeier (schreiben.jetzt) ist bekannt und beliebt für seine motivierenden, unterhaltsamen, praxisnahen Workshops. Er war Redakteur bei GEO, Textchef bei Correctiv und bei Republik und hat mehrere Sachbücher geschrieben. Heute leitet er die Reportagschule in Reutlingen und, im Ehrenamt, das Reporter:innen-Forum, das jedes Jahr den Deutschen Reporter:innen-Preis vergibt.

Information

Vorbereitung auf den Workshop:

Bitte einen eigenen Text mitbringen und offen und neugierig sein.

Förderungen:
Für ÖMA-Kurse können unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Für Rückfragen:
Steht Ihnen gerne Claudia Zinner unter claudia.zinner@oema.at oder +43-664-1243607 zur Verfügung.