Mobiles Storytelling: Professionelle Fotos und Videos mit Ihrem Smartphone

Ritler Jean-Pierre

Fotos – und immer mehr auch Videos – gehören heutzutage zu jeder online erzählten Geschichte. In diesem eintägigen Crash-Kurs lernen Sie, wie Sie selbst mit einfachen Handys ausdrucksvolle Bilder und eindrückliche Videos produzieren können. Dank moderner Technik und Tipps aus der Praxis gelingen Ihnen in Zukunft qualitativ hochwertige und kreative Fotos & Videos, die selbst professionellen Ansprüchen genügen.

Der Crashkurs ist als Einzelseminar buchbar, aber auch die ideale Vorbereitung auf das am nächsten Tag folgende Seminar: „The Wow-Faktor: Digitales und interaktives Storytelling“.

Ritler Jean-Pierre
Referent/in:

Jean-Pierre Ritler

Datum:

30.11.2022

Ort:

Österreichische Medienakademie (Schottenring 12, 1010 Wien)

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • die Grundregeln von Fotografie und Video (Technik, Bildaufbau, Licht, Ton, Schnitt).
  • den Einfluss von Auflösung, Bildgrößen und Videoformaten auf das Endprodukt.
  • wie Bildbearbeitungs- und Schnittprogramme auf Handy und PC funktionieren.
  • die Grundregeln des Storytellings.
  • wie man ein Storyboard entwirft.
  • die technischen Anforderungen für das Bespielen digitaler Kanäle.

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Journalistinnen und Journalisten sowie Kommunikationsfachleute bzw.
  • alle Personen, die ihre Geschichten mit ausdrucksvollen Bildern und eindrücklichen Videos auf überraschende, innovative und kreative Weise erzählen möchten.
  • Interessierte, die die Sommerflaute aktiv für Aus- und Weiterbildung nützen möchten.

So läuft das Seminar ab:

  • Dieses Seminar findet als eintägige Präsenzveranstaltung statt.
  • Am Vormittag widmen wir uns den Grundlagen der Bildgestaltung, des Lichts, der Technik und der Fotografie mit dem Smartphone.
  • Am Nachmittag ist Video angesagt: Was sind die Unterschiede zur Fotografie, wie entwickle ich eine gute Geschichte und wie produziere ich technisch das perfekte Resultat?
  • Dazwischen immer wieder: Das Gelernte gleich selber in der Praxis ausprobieren und sich dem Urteil des Publikums stellen.

Datum

30.11.2022

Uhrzeit

10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)

Ort

Österreichische Medienakademie (Schottenring 12, 1010 Wien)

Anmeldeschluss

10.11.2022

Teilnahmegebühr

299 €, Begünstigte 219 € (Preise inkl. 10% MwSt.)

Referent/in

Der Schweizer Jean-Pierre Ritler ist seit über 40 Jahren im Medienbusiness tätigt. Als Journalist, Fotograf, Filmer, Konzepter und Manager hat er in der Schweiz, Vietnam und Italien gelebt und dabei für Tages- und Wochenzeitungen, Magazine und Firmen gearbeitet. Dazu ist er als Dozent und Coach für verschiedene Institutionen wie z.B. die Schweizer Journalistenschule oder Swissinfo tätig. Die internationale Erfahrung und seine Leidenschaft für Medien sorgen für einen lebendigen und praxisbezogenen Unterricht.

Information

Vorbereitung auf den Workshop:
Die auf die Smartphones/Laptops zu ladenden Apps werden den Teilnehmenden vor dem Kurs bekannt gegeben. bringen Sie gerne Beispiele aus der Praxis mit: Gelungene und vor allem nicht gelungene Umsetzungen von Fotos und Videos (eigene oder externe).

Notwendiges Equipment:
Laptop & Smartphone. Sofern vorhanden, weiteres eigenes Equipment zur multimedialen Produktion (Foto, Video, Ton)

Förderungen:
Für ÖMA-Kurse können unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Für Rückfragen:
Steht Ihnen gerne Matthias Führer unter matthias.fuehrer@oema.at oder +43-664-4282591 zur Verfügung.