How to: KI im Journalismus

In den letzten Monaten hat kaum ein Thema die Menschen so stark beschäftigt wie die Künstliche Intelligenz (KI). Diese Technologie hat inzwischen nahezu alle Bereiche unseres täglichen Lebens erreicht – einschließlich des Journalismus. Allerdings nehmen mit der wachsenden Funktionalität dieser Technologien auch die potenziellen Risiken zu. In diesem  Seminar erhalten Sie ein tieferes Verständnis für Künstliche Intelligenz und deren Anwendung im Journalismus. Dabei lernen Sie, wie Sie mithilfe verschiedener Werkzeuge Ressourcen einsparen und worauf Sie beim Einsatz von KI in Ihren eigenen Medienprojekten achten sollten.

Referent/in:

Cigdem Elikci

Datum:

7.6.2023

Ort:

Online

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Grundlagen von Künstlicher Intelligenz,
  • Anwendungsbereiche von Künstlicher Intelligenz im Journalismus,
  • Erkennen von Potenzialen und Risiken durch den Einsatz von KI im Journalismus sowie
  • KI-Trends 2023 und Tipps für optimierten Redaktions-Workflow.

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Journalistinnen und Journalisten,
  • Chefredakteurinnen und Chefredakteure,
  • Medienwissenschaftlerinnen und Medienwissenschaftler,
  • Studierende sowie
  • an alle, die ihren redaktionellen Workflow optimieren möchten.

So läuft das Seminar ab:

  • Einführung in die Künstliche Intelligenz, Potenziale und Risiken,
  • Anwendungsbereiche von KI im Journalismus: Personalisierte Nachrichten und Datenjournalismus,
  • KI-Einsatz in der österreichischen Medienlandschaft,
  • Zukunftsperspektiven und Ethik,
  • Gruppendiskussion, praktische Übungen und Breakout-Sessions.

Datum

7.6.2023

Uhrzeit

14-17 Uhr

Ort

Online

Anmeldeschluss

1.6.2023

Teilnahmegebühr

149 €, Begünstigte 99 € (Preise inkl. 10% MwSt.)

Referent/in

Cigdem Elikci ist eine österreichische Wirtschaftsjournalistin und Moderatorin, die sich auf die Berichterstattung über Startups, Künstliche Intelligenz und Innovation spezialisiert. Im Jahr 2021 veröffentlichte sie ihre Forschungsarbeit “Integration of Artificial Intelligence Into Austrian Journalism: A Potential Threat to Austrian Journalism?” bei IGI Global. Als engagierte Expertin ist Elikci aktiv an öffentlichen Diskussionen über ethische Implikationen von KI-Technologien für Gesellschaft und Journalismus beteiligt. Sie hat im Laufe ihrer journalistischen Karriere wertvolle Erfahrungen in England, Paris und Österreich gesammelt und spricht fließend Deutsch, Englisch und Türkisch, wodurch sie ihre vielfältigen
Perspektiven in ihre Arbeit einfließen lässt.

Information

Vorbereitung auf den Workshop:
Ein bestehendes ChatGPT-Account ist von Vorteil, aber kein Muss.

Förderungen:
Für ÖMA-Kurse können unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Für Rückfragen:
Steht Ihnen gerne Claudia Zinner unter claudia.zinner@oema.at oder +43-664-1243607 zur Verfügung.