Direct Publishing – mein Medium machen

Sujet Anif 2022

Immer mehr Journalistinnen und Journalisten bauen ihr eigenes Medium und sich selbst als Marken auf: Mit eigenen Newslettern, Podcasts und auf anderen eigenen Kanälen schaffen sie sich ihre „Audience“ und darauf aufbauend ein eigenes Geschäftsmodell. All das kann auch ohne Algorithmen von Facebook & Google gelingen, wie im Workshop gezeigt wird.

„Direct Publishing – mein Medium machen“ findet in englischer Sprache statt und ist Teil der 9. Anifer Journalismustage (#AJT2022). 

Die Bewerbung erfolgt per Mail bis 30.6. – weitere Informationen zu den Formalitäten finden Sie weiter unten im Text.

Sujet Anif 2022
Referent/in:

Elisabeth Oberndorfer & Dávid Tvrdoň

Datum:

15.-17. Juli 2022 (Freitag bis Sonntag)

Ort:

Hotel Friesacher, Hellbrunnerstraße 17, 5081 Anif/Salzburg

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Welche Geschäftsmodelle Sie für Ihr Medienprojekt nutzen können
  • Wie Sie Ihre eigene „Audience“ aufbauen können
  • Wie Sie eigene Kanäle – insbesondere Newsletter und Podcasts – für Ihr eigenes Medienprojekt einsetzen
  • Wie Sie Ihren Content selbst vermarkten können – auch abseits von Algorithmen
  • Sowie wertvolle Tipps und Tricks für ein gelungenes Auftreten.

 

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Freie Medienmacherinnen und Medienmacher, die ihre eigenen Kanäle aufbauen wollen
  • Redakteurinnen und Redakteure, die neue Kanäle wie Newsletter oder Podcasts in Medienunternehmen planen und bespielen wollen
  • Bloggerinnen und Blogger, die ihren Blog erweitern wollen
  • Podcasterinnen und Podcaster, die ihre Kanäle professionalisieren wollen
  • Journalistinnen und Journalisten, die sich stärker selbst zu einer Medienmarke machen wollen.

So läuft das Seminar ab:

  • Nach Einführung von Ralf-Wolfgang Lothert (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria) gibt die Keynote von Elisabeth Oberndorfer einen Überblick über die Herausforderungen und Chancen eines eigenen Medienunternehmens: „Unternehmerischer Journalismus und Creator Economy: Wie aus einer Idee eine Medienmarke mit unterschiedlichen Produkten entstehen kann“.
  • Im Anschluss startet der Workshop zu „Digital Publishing“: Der Referent wird Geschäftsmodelle vorstellen und mit den Teilnehmenden ihre Vor- und Nachteile sowie ihre Anwendungsfälle diskutieren.

Datum

15.-17. Juli 2022 (Freitag bis Sonntag)

Uhrzeit

1. Tag: 10 bis 18 Uhr; 2. Tag: 9 bis 16.30 Uhr; 3. Tag: 9 bis 16.30 Uhr (jeweils inkl. Mittagspause)

Anmeldeschluss

30.6.2022

Teilnahmegebühr

Ein Unkostenbeitrag in Höhe von EUR 100,- ist vor Ort zu entrichten.

Referent/in

Elisabeth Oberndorfer ist Gründerin von Smart Maguire

Dávid Tvrdoň ist Subscription Growth & Retention Specialist (Podcasts & Newsletters) bei SME.sk

Information

ANMELDUNG: 
Die Anmeldung erfolgt über eine Bewerbung per E-Mail: Senden Sie bitte bis spätestens 30. Juni Ihre Bewerbung zur Teilnahme bestehend aus Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Teilnahme #AJT2022“ an office@oema.at.
Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt nach dem Anmeldeschluss.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist mit 15 Journalistinnen und Journalisten limitiert.

Vorbereitung: 
Keine Vorbereitung notwendig. Bitte bringen Sie Ihr Notebook zum Workshop mit.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt. Beide Inhalte bilden gemeinsam die diesjährigen „Anifer Journalismustage“ (#AJT2022).

Bitte um Beachtung: 
Sollten zum Zeitpunkt des Workshops laut Verordnung allfällige COVID-Regeln gelten, so werden diese selbstverständlich eingehalten und vor Ort kontrolliert.