Wie sich Sprach-KI effektiv in Journalismus & Kommunikation einsetzen lässt

KI-Systeme wie ChatGPT und Bard liefern zwar erstaunliche Ergebnisse – aber meist wirken ihre Texte seelenlos. Im Seminar erfahren Sie, wie man durch die richtigen Prompts (Eingaben) brauchbare Entwürfe erhält und wie Sie den KI-generierten Texten ein menschliches Antlitz verschaffen. So hilft Ihnen ChatGPT, Ihre (journalistische) Arbeit zu verbessern und effektiver zu gestalten.

Referent/in:

Markus Reiter

Datum:

25.6.2024

Ort:

Österreichische Medienakademie (Schottenring 12, 1010 Wien)

Lernen Sie in diesem Seminar:

  • Wie die richtigen Prompts einen brauchbaren ersten Entwurf liefern,
  • wie man es schafft, im Meer sich ähnelnder KI-Texte nicht unterzugehen,
  • wie künstliche und menschliche Intelligenz zusammenwirken können, um bessere Texte zu schaffen,
  • wie Texte einer Sprach-KI einen menschlichen und persönlichen Ton bekommen,
  • was KI sehr gut kann – und was nur Menschen können,
  • wo man der KI vertrauen kann – und wo nicht sowie
  • die richtigen Prompts für optimale Ergebnisse (auch für die Ideenfindung)

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Alle, die in Journalismus und Kommunikation ChatGPT und andere Sprach-KI nutzen sowie
  • alle, die mit KI-generierten Texten arbeiten und diese überzeugender machen wollen.

So läuft das Seminar ab:

  • Das Seminar ist eine Mischung aus Vortrag, Übungen, Ausprobieren und
  • Besprechung der Ergebnisse.

Datum

25.6.2024

Uhrzeit

9-17 Uhr (inkl. Mittagspause)

Anmeldeschluss

11.6.2024

Teilnahmegebühr

249 €, Begünstigte 199€ (Preise inkl. 10% MwSt.)

Referent/in

Markus Reiter ist Schreibtrainer für Redaktionen, Unternehmen, Behörden und NGOs. Er war u.a. stellv. Chefredakteur von „Reader’s Digest“ und Feuilletonredakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Mit seiner Firma KLARDEUTSCH. Markus Reiter hilft er seit fast zwei Jahrzehnten Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern, ihre Texte zu verbessern. Er ist außerdem Autor von mehr als einem Dutzend Fach- und populärwissenschaftlicher Bücher zu Sprache, Kultur, Neurowissenschaften und Journalismus.

Information

Service:

Vorbereitung auf das Seminar:
Bitte überlegen Sie sich für das Seminar Themen, die Sie mit der Sprach-KI bearbeiten möchten. Zudem sollten Sie bereits ein Konto bei ChatGPT oder einem anderen KI-Programm besitzen (Bezahl-Variante ist nicht notwendig).

Förderungen:
Für Kurse der Österreichischen Medienakademie können unterschiedliche Förderungen beantragt werden. Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Für Rückfragen:
Steht Ihnen gerne unsere Seminarleiterin Barbara Dürnberger unter barbara.duernberger@oema.at oder +43664-4282583 zur Verfügung.